23.08.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Zwei Tote bei Bootsunfall auf der Elbe

Zwei Tote bei Bootsunfall auf der Elbe

Stundenlange Suchaktion mit Tauchern und Hubschrauber

Auf der Elbe sind bei einem Bootsunfall zwei Männer ums Leben gekommen.

Wedel - Der 24- und der 28-Jährige waren unmittelbar vor der Einfahrt in den Yachthafen der kleinen schleswig-holsteinischen Stadt Wedel aus unbekannten Gründen über Bord gegangen und untergegangen, teilte der Kreisfeuerwehrverband Pinneberg mit. Trotz einer sofort eingeleiteten Hilfsaktion konnten sie nur noch tot geborgen werden.

Den Angaben zufolge hatten Augenzeugen den Vorfall beobachtet und umgehend mit der Suche begonnen. Kurz darauf übernahmen die alarmierten Rettungsdienste aus Schleswig-Holstein, Hamburg und Niedersachsen die Suche. In einer mehrstündigen Rettungsaktion durchkämmten sie das Gebiet mit Booten. Auch ein Polizeihubschrauber und Taucher kamen zum Einsatz. Nach rund dreieinhalb Stunden entdeckten Taucher die beiden Männer tot im Bereich der Unglücksstelle vor der Hafeneinfahrt.

(xity, AFP)


Copyright 2019 © Xity Online GmbH