20.04.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Zwei Schwerverletzte durch Messerstiche auf Dortmunder Osterkirmes

Zwei Schwerverletzte durch Messerstiche auf Dortmunder Osterkirmes

Auseinandersetzung nach Angriff auf Sicherheitsleute

Blutiger Zwischenfall auf der Osterkirmes in Dortmund: Bei einer Auseinandersetzung mit mehreren Beteiligten sind zwei junge Männer durch Messerstiche schwer verletzt worden.

Dortmund - Fünf Männer im Alter von 17 bis 24 Jahren wurden festgenommen, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Das Quintett soll demnach zunächst zwei Mitarbeiter eines Sicherheitsdiensts attackiert und leicht verletzt haben. Den Securityleuten kam eine zweite Gruppe junger Männer zu Hilfe.

Bei der anschließenden Auseinandersetzung trugen zwei 20-Jährige aus Essen Stichverletzungen davon. Sie wurden mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht, Lebensgefahr bestand nicht.

(xity, AFP)


Copyright 2018 © Xity Online GmbH