Zwei Drittel der Internetnutzer surfen zu Gesundheitsthemen

Anstieg um elf Prozent binnen fünf Jahren

Die Deutschen informieren sich zunehmend im Internet über Gesundheitsthemen.

Berlin - Knapp 40 Millionen Internetnutzer in Deutschland suchten im vergangenen Jahr online nach Informationen unter anderem über Verletzungen und Krankheiten, wie das Statistische Bundesamt am Dienstag in Wiesbaden mitteilte. Auch über Ernährungsfragen oder gesundheitserhaltende Maßnamen informierten sich die Nutzer demnach.

Die ermittelten Zahlen entsprechen den Angaben zufolge einem Anteil von gut zwei Drittel der Internetnutzer ab zehn Jahren. Gegenüber dem Jahr 2010 bedeutete dies demnach einen Anstieg um knapp elf Prozentpunkte.

(xity, AFP)