22.07.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Zwei Deutsche knacken 90-Millionen-Eurojackpot

Zwei Deutsche knacken 90-Millionen-Eurojackpot

Lotto-Spieler aus Hessen und Sachsen-Erhalt erhalten jeweils 45 Millionen Euro

Zwei Deutsche haben den mit 90 Millionen Euro gefüllten Eurojackpot geknackt. Die Ziehung am Freitagabend im finnischen Helsinki bescherte zwei Lotto-Spielern aus Hessen und Sachsen-Anhalt jeweils 45 Millionen Euro, wie Westlotto mitteilte.

Berlin - In den vergangenen Wochen war der Jackpot 14 Mal in Folge nicht geknackt worden. Zuletzt hatte im Oktober 2016 ein Spieler aus Baden-Württemberg die 90 Millionen Euro gewonnen.

Der Eurojackpot, an dem sich 18 europäische Länder beteiligen, ist bei 90 Millionen Euro gedeckelt. Seit dem Start der Lotterie im Jahr 2012 erreichte der Eurojackpot zum fünften Mal diese maximale Höhe. Spieleinsätze, die über diese Summe hinausgehen, werden der zweiten Gewinnklasse zugeschlagen und bilden dort einen weiteren Jackpot.

Der Jackpot in der zweiten Gewinnklasse lag zuletzt bei 23 Millionen Euro, den sich nach Angaben von Westlotto nun 24 Lotto-Spieler teilen. Sie erhalten jeweils 999.914,60 Euro. 13 der Gewinner kommen aus Deutschland.

(xity, AFP)


Copyright 2018 © Xity Online GmbH