30.03.2020 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Zwei auskurierte Coronavirus-Patienten entlassen

Zwei auskurierte Coronavirus-Patienten entlassen

Insgesamt 12 Aufnahmen in der Uniklinik Düsseldorf

Das Universitätsklinikum Düsseldorf (UKD) behandelte am Mittwoch, 18. März 2020, acht Patienten, die mit dem neuartigen Coronavirus (SARS-CoV-2) infiziert sind.

Düsseldorf - Aktuell befinden sich davon fünf Patienten in intensivmedizinischer Behandlung mit unterschiedlich schweren Krankheitsverläufen – zum Teil sehr ernst und mit Beatmung. Einem der Intensivpatienten geht es hingegen inzwischen deutlich besser.
Drei weitere Patienten auf der Isolierstation außerhalb der Intensivmedizin zeigen einen mittelschweren Verlauf sind aber weitgehend stabil.

Alle Patienten werden in Hinblick auf ihre Infektionskrankheit stationär am UKD behandelt. Derzeit ist eine Einschätzung von einzelnen Krankheitsverläufen nicht sicher vorherzusagen. Es gibt sehr häufig milde Verläufe, allerdings können auch schwere Krankheitsverläufe auftreten. Diese sind allerdings deutlich seltener.

Insgesamt wurden seit dem 26. Februar 2020 zwölf Patienten mit einer Coronavirus-Infektion am UKD aufgenommen. Seit Montag, 16. März 2020, konnten zwei weitere Patienten entlassen werden, so dass bis Mittwoch, 18. März 2020, bereits vier Patienten das UKD wieder gesund verlassen haben.


Copyright 2019 © Xity Online GmbH