Zusätzliche Infekt-Sprechstunden im Kreis Borken

Service der Kassenärztlichen Vereinigung

Gerade in den Herbst- und Wintermonaten wird es in den Wartezimmern der niedergelassenen Ärzte spürbar voller.

Borken - Neben der flächendeckenden Versorgung von Infekt-Patienten an Werktagen werden daher nun ausgewählte Arztpraxen an Samstagen zusätzliche Infekt-Sprechstunden anbieten. In der Zeit von 9 bis 13 Uhr können sich dort Patienten mit Infektionen der oberen Atemwege, Husten, Schnupfen, Halsschmerzen etc. vorstellen. Dieser Service der niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte wird nach Bedarf und lokalem Infektionsgeschehen angepasst. Das heißt, nicht überall und an jedem Samstag bieten Praxen die Infekt-Sprechstunden an. Bitte rufen Sie in jedem Fall vorher in der jeweiligen Praxis an, um sich anzumelden! Standorte und Öffnungszeiten der aktuell teilnehmenden Praxen finden Sie hier: www.kvwl.de/patient/corona/

Am morgigen Samstag (14. November 2020) in der Zeit von 9 bis 13 Uhr übernehmen diese Sprechstunde im Kreis Borken:

- Gemeinschaftspraxis Dres. med. Axel und Thorsten Dost, Neutor 28-33, 46325 Borken, 02861/5858
- Praxis Dr. med. Ulrike Frye, Barloer Weg 127a, 46397 Bocholt, 02871/241610
- Gemeinschaftspraxis Dres. med. van der Werff und Kollegen, Wallstr. 12-14, 48683 Ahaus, 02561/8606200

Personen, die keine Symptome aufweisen, aber dennoch eine Untersuchung wünschen, sollten aber bis zum Wochenanfang warten und dann ihren Hausarzt zunächst telefonisch kontaktieren.