Zurück in den Beruf!

Mama geht wieder arbeiten

Die Agentur für Arbeit Krefeld bietet Gesprächsrunden für Wiedereinsteiger/innen nach einer Familienphase an. Die nächste Veranstaltung findet am 13. Oktober 2014 statt.

Krefeld - Nach Jahren der Familienphase möchten Sie wieder zurück ins Berufsleben? Das kann unterschiedliche Gründe haben, die ersten Fragen sind aber oft dieselben. Wichtig zu wissen: Sie sind mit Ihren Überlegungen nicht allein! Die Mehrheit der nicht berufstätigen Mütter, nämlich 56 Prozent, möchte gerne wieder arbeiten. Die Rückkehr in den Beruf und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist inzwischen aber auch der Wunsch so mancher Männer.

Das Wichtigste für Eltern, die in den Beruf zurückkehren, ist die Frage, wie künftig die Kinder versorgt werden können. Das Angebot an Betreuungsmöglichkeiten ist vielfältig - ob Tagesmutter, Kita oder Au-pair: Für die Familie geht es nun darum, die Betreuung zu finden, die am besten zu den Bedürfnissen aller Beteiligten passt. "Erst dann hat man für die Stellensuche den Kopf frei“, so Britta Bäcker (Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit).
"Wiedereinsteiger/innen nach einer Familienphase verfügen über qualifizierte Abschlüsse und bringen neben hoher Einsatzbereitschaft vielfältige soziale Kompetenzen mit“, erläutert Ingo Zielonkowsky, Leiter der Krefelder Arbeitsagentur. "Sie sind also ein wichtiges Potenzial für den Arbeitsmarkt, das sich die Arbeitgeber für ihr Unternehmen sichern sollten - gerade in Zeiten zunehmenden Fachkräftebedarfs“, so Zielonkowsky weiter.
Wer den Wiedereinstieg in den Beruf plant, tut gut daran, sich rechtzeitig zu informieren. Die Agentur für Arbeit Krefeld bietet monatlich eine Gesprächsrunde für Frauen und Männer an, die in den Beruf zurückkehren möchten. Es werden alle Themen besprochen, die für einen beruflichen Wiedereinstieg wichtig sind, z.B. regionaler Arbeitsmarkt, Möglichkeiten der Stellensuche, Erweiterung des Bewerberprofils und vieles mehr.
Die nächste Veranstaltung findet am 13. Oktober 2014 (9.00 Uhr) im Berufsinformationszentrum der Agentur für Arbeit Krefeld statt. Weitere Informationen erhalten Sie bei Britta Bäcker, der Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt: Tel. 02151/92-2412. Bei der Rückkehr in den Beruf handelt es sich um einen Prozess, der Schritt für Schritt gegangen werden muss.

Tags:
  • Agentur für Arbeit Krefeld
  • Mutter
  • Familienphase
  • Berufsleben
  • Beruf
  • Bewerbung
  • Wiedereinsteiger
  • Wiedereinsteigerinnen