21.10.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Zum Frühlingsbeginn blüht Düsseldorf auf

Zum Frühlingsbeginn blüht Düsseldorf auf

Stadtgärtner setzen tausende Blühpflanzen ein

Die aktuell milde Witterung haben die Stadtgärtner genutzt, um frühzeitig die Wechselbeete in den Parkanlagen mit Frühlingsblühern zu bepflanzen.

Düsseldorf - Bereits im Februar konnte mit der Pflanzung begonnen werden. Noch vor dem Frühlingsbeginn am Freitag, 21. März, werden sie mit der Frühjahrsblumenpflanzung fertig sein. "Neben Primeln, Vergissmeinnicht, Violen, Bellis und Hornveilchen zählt der Goldlack zum Frühjahrsblüher-Sortiment des Gartenamtes. Die Farbenvielfalt der unterschiedlichen Sorten und der teils kräftige Duft dieser Pflanzen soll die Besucher der Parkanlagen erfreuen", erklärt Gründezernentin Helga Stulgies.
Im Herbst wurden bereits 155.000 Zwiebeln – überwiegend Tulpen, aber auch Zierlauch, Narzissen, Traubenhyazinthen, Blausternchen und Krokusse –gepflanzt, die ebenfalls für bunte Farbtupfer im Stadtbild sorgen werden.
Im Nordpark zum Beispiel werden nach Abschluss der Pflanzaktion 80.500 Blumen erblühen. Schon im Herbst hatten die Gärtner dort mehr als 25.500 Tulpen und Zierlauch in die Beete gebracht. Im dortigen Blumenring werden gegenwärtig in die Zwischenräume der über 10.000 Zwiebelpflanzen Vergissmeinnicht, Bellis, Goldlack und Silberblatt gesetzt. Bevor gepflanzt werden kann, wurden die einzelnen Segmente der Beete genau eingemessen. Welche Blume an welche Stelle kommt, gibt ein Pflanzplan vor. Sowohl die Wüchsigkeit der Pflanzen gilt es zu bedenken, als auch die Farbabstimmung. "Es ist eine Kunst und erfordert langjährige Erfahrung, solch große Beetanlagen zu planen", betont die Gründezernentin.

Tags:
  • Düsseldorf
  • Frühling
  • Nordpark
Zum Frühlingsbeginn blüht Düsseldorf auf
Werbung

Copyright 2018 © Xity Online GmbH