Zug nach Erdrutsch in Rheinland-Pfalz teilweise entgleist

Keine Verletzten - Bahnstrecke bei Koblenz gesperrt

In Rheinland-Pfalz ist ein mit 250 Reisenden besetzter Regionalzug wegen eines Erdrutsches teilweise entgleist.

Hatzenport - Der Unfall, bei dem niemand verletzt wurde, ereignete sich am frühen Freitagabend auf der Moselstrecke zwischen Hatzenport und Moselkern, wie die Polizei mitteilte.

Der Zug war von Koblenz in Richtung Trier unterwegs. Die Bahnstrecke ist vermutlich noch bis Samstagmorgen in beide Richtungen gesperrt.

(xity, AFP)