21.09.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Zivilcourage zahlt sich aus

Zivilcourage zahlt sich aus

Dank Marie kann der Täter gefasst werden

Bereits am 22. November 2015 kam es in Lüdinghausen auf dem Friedhof zum Diebstahl.

Lüdinghausen - Eine 77-jährige Frau hatte ihre Tasche während der Grabpflege neben sich abgestellt. Der bis dahin unbekannte Täter nutzte die Situation, nahm die Tasche an sich und flüchtete. Die 77-jährige machte  durch laute Hilferufe auf den Diebstahl aufmerksam.

Dies hörte die 16-jährige Marie Middeldorf aus Lüdinghausen, die in der Nähe mit ihrem Rad unterwegs war. Um die Flucht des Diebes zu verhindern, stellte sich Marie zusammen mit der älteren Dame in den Weg des Mannes. Der Täter fuhr daraufhin jedoch mit seinem PKW auf die beiden Frauen zu. Durch einen großen schnellen Schritt zur Seite blieben die Frauen unverletzt.

Marie reagierte sofort und machte mit ihrem Handy ein Foto vom flüchtigen Fahrzeug, außerdem prägte sie sich das Aussehen des Täters genau ein. Ein mit Maries Hilfe angefertigtes Phantombild, führte die Ermittler dann auf die Spur eines 43-jährigen Mannes aus Nottuln. Dieser wurde schließlich festgenommen. Der Dieb wurde inzwischen vom Amtsgericht Lüdinghausen rechtskräftig zu einer Freiheitsstraße von einem Jahr und sechs Monaten auf Bewährung verurteilt.

Landrat Dr. Christian Schulze Pellengahr bedankte sich nun persönlich bei Marie und ihrem sie begleitenden Vater.

Auch zukünftig ehrt die Kreispolizeibehörde Coesfeld Bürgerinnen und Bürger, die durch mutiges und beherztes Eingreifen Straftaten verhindern, bei der Aufklärung entscheidend mitwirken oder einem Opfer geholfen haben.






Tags:
  • obs
  • Polizei
  • Kriminalität
  • NRW
  • Zivilcourage

Copyright 2019 © Xity Online GmbH