Zimmerbrand in Lippetal

Polizei und Feuerwehr im Einsatz

Feuerwehr und Polizei wurden zu einem Einsatz an die Dolberger Straße gerufen.

Lippetal - Am Sonntag, 25. April 2021, um 8:35 Uhr, wurden Feuerwehr und Polizei an die Dolberger Straße gerufen. Hier sollte es in einem Zimmer der Notunterkunft brennen. Vor dem Haus konnten die Beamten direkt einen 54-jährigen Mann antreffen. Es hatte dort zuvor bereits zwei Einsätze dort wegen des Mannes gegeben. Er hatte randaliert. Die Beamten nahmen den 54-Jährigen sofort fest. Dabei leistete er Widerstand. Die Feuerwehr konnte in seinem Zimmer schnell die Flammen löschen. Der Tatverdächtige hatte Zeitungen auf eine eingeschaltete Herdplatte gelegt. Es entstand kein nennenswerter Sachschaden. Der Mann wurde dem Gewahrsam zugeführt und anschließend gemeinsam mit dem zuständigen Ordnungsamt nach PsychKG eingewiesen. Die anderen Bewohner der Einrichtung konnten nach dem Einsatz in ihre Zimmer zrückkehren.

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 / 91 00 53 00
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de/soest