18.06.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Zimmerbrand auf der Abteihofstraße

Zimmerbrand auf der Abteihofstraße

Matratze in Flammen - Chinchillas gerettet

In einer Wohnung eines dreistöckigen Wohnhauses in Volmerswerth geriet aus unbekannter Ursache eine Matratze in Brand.

Düsseldorf - Eine Frau wollte in der Dusche eine brennende Matratze löschen, was misslang. Schnell entstanden giftige, schwarze Rauchschwaden. Die Mieterin erkannte die Gefahr in der sie sich befand und flüchtete Hals über Kopf aus der Hochparterre-Wohnung ins Freie. Dabei ließ sie die Wohnungstüre offenstehen. Dadurch gelang der Brandrauch in vier der fünf großen Wohnungen. Der alarmierte Löschzug 7 der Feuerwache Werstener Feld hatte das Feuer schnell unter Kontrolle. Auch gelang es den Einsatzkräften zwei Chinchillas mit samt dem Käfig rechtzeitig aus der Wohnung zu retten. Der zufällig anwesende Hauseigentümer konnte dem Einsatzleiter alle notwendigen Schlüssel geben, so dass keine Türe gewaltsam geöffnet werden musste. Bei der Kontrolle der Wohnungen wurde niemand aufgefunden, bis auf eine Katze im oberen Stock, die aber nicht gefährdet war. Die Frau wurde vom Rettungsdienst versorgt und ins Krankenhaus transportiert.


Copyright 2018 © Xity Online GmbH