Zeugin beobachtet Einbrecher in Oberkassel

Zivilfahnder nehmen zwei Verdächtige fest

Durch einen guten Hinweis einer Zeugin gelang es Beamten der Düsseldorfer Polizei in der Nacht auf Mittwoch, 30. März 2016, zwei Männer festzunehmen, die im Verdacht stehen, in Oberkassel zwei Fahrräder entwendet zu haben.

Düsseldorf - Um 1:40 Uhr hörte eine Anwohnerin der Kyffhäuserstraße verdächtige Geräusche. Als die aufmerksame Frau zwei Männer erblickte, die mit zwei Fahrrädern ein Mehrfamilienhaus verließen, zögerte sie nicht lange und rief die Polizei. Durch zivile Beamte der Polizeiwache Mitte konnten die beiden Verdächtigen kurze Zeit später auf der Quirinstraße angetroffen und überprüft werden.

Bei der Durchsuchung der Männer kam Tatwerkzeug zum Vorschein. Im Nahbereich fanden die Beamten die zwei hochwertigen Damenräder. Ermittlungen in dem Wohnhaus an der Kyffhäuserstraße ergaben, dass mehrere Keller aufgebrochen worden waren. Die Verdächtigen sind der Polizei hinlänglich bekannt. Der 42-jährige Mann wurde dem Haftrichter vorgeführt. Sein Komplize musste aufgrund fehlender Haftgründe entlassen werden.