Zerlegtes und Montiertes im Museum Ratingen

Ausstellung von Rüfenacht, Muller und Stuth

Das Museum Ratingen lädt am Donnerstag, 18. Februar 2016, um 13:00 Uhr zur Mittagsführung durch die neue Sonderausstellung "Zerlegt! Montiert!" ein.

Ratingen - Die Ausstellung zeigt Fotoarbeiten der Künstler Nadin Mara Rüfenacht, Christopher Muller und Anett Stuth. Im Stil der Collage präsentieren sich die drei zeitgenössischen Positionen. So entstehen mitunter neue Welten, Wesen oder Zusammenhänge, die sich zwischen Realität und Unwirklichkeit bewegen. Auf intelligente und gelegentlich humoristische Weise wird Absurdes, Mystisches und Bekanntes zusammengeführt. Die Teilnahmegebühr für die halbstündige Führung beträgt 3,50 Euro.