Zahl der Corona-Infektionen in Krefeld sinkt

Aktuell noch 552 Menschen infiziert

Die Stadt Krefeld vermeldet am Sonntag, 28. März 2021, einen leichten Rückgang der aktuell mit dem Covid 19-Virus infizierten Personen auf 552.

Krefeld - Die Zahl der insgesamt Erkrankten hat sich seit Beginn der Pandemie auf 8.281 (Vortag 8.220) erhöht. Als genesen gelten 7.590 (Vortag 7.523). Die Sieben-Tages-Inzidenz pro 100.000 Einwohner steigt dennoch wieder an auf 167,1 (Vortag 156,1). Unverändert zum Vortag sind 139 Personen im Zusammenhang mit dem Virus verstorben.

Im Krankenhaus liegen 21 Krefelder mit Covid-19-Erkrankung, sechs davon werden intensiv-medizinisch behandelt, einer wird beatmet (unverändert zum Vortag). In Quarantäne waren seit Beginn der Pandemie 27.610 Krefelder (Vortag 27.326). Bisher wurden 45.122 Erstabstriche durchgeführt, davon sind 844 offen, der Rest negativ. (Vortag 44.904 / 651).