30.03.2020 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Zahl der Corona-Fälle in Düsseldorf steigt weiter

Zahl der Corona-Fälle in Düsseldorf steigt weiter

Insgesamt 270 Personen positiv auf Virus getestet

Mit Stand Dienstagabend, 24. März 2020, gibt es insgesamt 270 Personen, bei denen eine Infektion mit dem Coronavirus diagnostiziert wurde.

Düssledorf - Davon werden 27 in Krankenhäusern behandelt, davon acht auf Intensivstationen, rund 375 Menschen befinden sich noch in häuslicher Quarantäne. Zwei ältere Menschen, die mit dem Coronavirus infiziert waren, die aber auch Vorerkrankungen hatten, sind bisher in Düsseldorf gestorben. Vier Personen sind inzwischen genesen. Am Dienstag wurden zudem 113 Abstriche im Diagnostikzentrum vorgenommen, hinzu kommen 14 mobile Abstriche.

Coronavirus-Drive-In-Diagnose-Center in Betrieb

Im Drive-In-Testzentrum wurden am ersten Einsatztag 18 Abstriche vorgenommen. Seit Dienstag, 24. März 2020, 9:00 Uhr, steht das Diagnose-Center an der Mitsubishi Electric Halle zur Verfügung. Nach Terminvergabe über die Infoline werden dort zunächst Beschäftigte aus der so genannten "kritischen Infrastruktur" auf Corona getestet.

An der Siegburger Straße 15 melden sich die Personen an einem Schalter wie in einer Arztpraxis an. Nachdem die Personalien und die Terminvergabe geprüft wurden, werden die Pkw zu einer der drei eingerichteten Fahrspuren geleitet. Die Abstriche werden dann unter Zelten/Pavillons durch entsprechend eingewiesenes und geschultes Personal genommen. Die Fahrerin bzw. der Fahrer muss nicht aus dem Fahrzeug aussteigen.

Termine können durch die "Corona Hotline" gemäß festgelegtem Abfragealgorithmus vergeben werden. Die Test werden in der Zeit von 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr vorgenommen. Pro Fahrzeug und Diagnose werden voraussichtlich 10 Minuten veranschlagt. Personen, die sich haben testen lassen, erhalten nach 24 bis 36 Stunden ihr Ergebnis.


Copyright 2019 © Xity Online GmbH