11.12.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Zahl der Asylbewerber aus der Ukraine deutlich gestiegen

Zahl der Asylbewerber aus der Ukraine deutlich gestiegen

Zustrom nach Deutschland aber immer noch sehr gering

Seit Beginn der Krise in der Ukraine ist die Zahl der ukrainischen Asylbewerber in Deutschland deutlich gestiegen.

Berlin - Mit 276 Antragstellern in den ersten fünf Monaten 2014 lag die Zahl fast doppelt so hoch wie im gesamten Vorjahr, teilte das Bundesinnenministerium mit. 2013 lag die Zahl demnach bei insgesamt 152. Die Zahl ist damit gegenüber anderen Herkunftsländern aber immer noch sehr gering.

Mit den Angaben bestätigte das Ministerium einen Bericht der "Neue Osnabrücker Zeitung", die die Zahlen unter Berufung auf das Landesinnenministeriums in Hannover vermeldet hatte.

Dem Bericht zufolge handelt es sich allerdings nicht zwingend um unmittelbare Flüchtlinge vor den gegenwärtigen Kämpfen in der Ukraine. Nach Angaben der EU-Asylagentur EASO lebe und arbeite ein Großteil der ukrainischen Antragsteller bereits in einem westeuropäischen Land und wolle angesichts der dortigen Lage gegenwärtig nicht in die Heimat zurückkehren.

(xity, AFP)


Copyright 2018 © Xity Online GmbH