21.10.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Yiannis Kotsiras ließ in Köln die Herzen schmelzen

Yiannis Kotsiras ließ in Köln die Herzen schmelzen

Der griechische Sänger zu Gast in der Alteburg

Mit seiner gefühlvollen und klaren Stimme begeisterte der griechische Sänger Yiannis Kotsiras am vergangenen Sonntag, 23. März 2014, mit seinem einmaligen Konzert in der Kölner Alteburg.

Köln - In einer fast schon familiären Atmosphäre nahm Yiannis Kotsiras die Zuschauer mit auf eine gefühlvolle Reise durch seine einzigartigen Lieder. Mit seiner einfühlsamen, klaren Stimme hüllt er wie kein anderer Worte und Gedanken in eine herzergreifende Melodie.

Der große Veranstaltungssaal der Alteburg in Köln füllte sich mit seinen treuen Fans die ihn seit den Anfängen im Jahr 1990 auf seinem Weg begleiten. Mit Songs wie "Filakas Angelos" oder "Pos tha pethano ego gia sena" hat sich der 45-jährige ins Herz seiner Landsleute geschlichen. Ein gemischtes Publikum wartete ungeduldig auf den Auftritt des Künstlers. Das besondere an diesem Griechischen Unikat ist, dass er alle Altersgruppen anspricht. Lauthals sangen große und kleine Fans mit und verwandelten die Halle in ein Lichtermeer. Jedes seiner Lieder wurde beim ersten Klang der Gitarre mit einem tosenden Beifall begrüßt. Lachen, weinen oder träumen - mit den Songs von Yiannis Kotsiras ist alles möglich. Im Laufe seiner Karriere hat er elf Studioalben veröffentlicht. Unzählige Musiker und Liedtexter haben schon mit ihm zusammengearbeitet.

Nach dem Konzert zeigte sich der Volkssänger erschöpft aber glücklich "Es war das beste Konzert das ich bisher in Deutschland gegeben habe, die Zuschauer kamen um Musik zu hören und nicht um Musik zu sehen".

In den Sonderkonzerten in Köln (23. und 24. März 2014) und Frankfurt (25. März 2014) stellt der Herzschmerz-Kenner sein von ihm persönlich erstelltes Musikprogramm "2 hours unplugged“ vor.

Jahre gehen vorbei aber die Lieder bleiben. . . Einige Lieder aber bleiben außen vor und werden nicht ins Programm genommen. Für seine Fans stellt Yiannis Kotsiras genau diese Songs in einer zweistündigen Musik-Show vor. Diese Lieblingslieder die mit ihm all die Jahre gesungen werden, sind selten auf den Playlists seiner Shows enthalten. Balladen wie "Se erotevome" (ich bin in dich verliebt), und viele mehr, finden ihren Platz zwischen bekannten, älteren und neuen Songs.

Drei große Musiker unterstützen Yiannis Kotsiras auf seinen Konzerten: Akis Katsoupakis am Klavier und Arrangements. Vaggelis Macheras spielt mit der Laute und Mandoline bis hin zum klassischen Bouzouki. Kostas Michalos erweist seine Gitarrenkünste auf der Bühne.

Das nächste Konzert findet am 25. März 2014 im Saalbau Titus-Forum Escherheimer in Frankfurt statt. Infos unter: Fotis Paraschoudis Tel : 0163/4332459 oder http://www.alteburg.com.


Tags:
  • Yiannis Kotsiras
  • Konzert
  • Köln
  • Alteburg
  • Griechischer Sänger
  • Sänger
  • Griechenland

Copyright 2018 © Xity Online GmbH