15.12.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Wohnungsbrand auf der Oppumer Straße

Wohnungsbrand auf der Oppumer Straße

Bewohner schwer verletzt

In der Nacht zu Samstag 22. März 2014, gegen 00:30 Uhr, brach in einer Wohnung an der Oppumer Straße ein Feuer aus.

Krefeld - Die alarmierte Feuerwehr brach die Eingangstür auf und konnte den 42-jährigen
Wohnungsinhaber, der in der Diele zusammengebrochen war, noch rechtzeitig retten. Der Mann wurde mit einer schweren Rauchgasvergiftung und Verbrennungen ins Krankenhaus eingeliefert. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden. Die anderen Hausbewohner wurden während der Löscharbeiten evakuiert, konnten aber nach Abschluss der Arbeiten ihre Wohnungen wieder benutzen. Weitere Personen wurden nicht verletzt. Die Kriminalpolizei nahm die Ermittlungen zur Brandursache auf.


Tags:
  • Polizei
  • Kriminalität
  • NRW
  • Wohnungsbrand
  • Krefeld
  • Bewohner schwer verletzt

Copyright 2018 © Xity Online GmbH