07.12.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Woche der Botanischen Gärten beginnt am Samstag

Woche der Botanischen Gärten beginnt am Samstag

Die Letzten ihrer Art - Gefährdete Wildpflanzen

Auch im Botanischen Garten Krefeld im Schönwasserpark findet vom 13. bis 21. Juni zum zwölften Mal die "Woche der Botanischen Gärten" statt.

Krefeld - Das diesjährige Thema lautet: "Die Letzten ihrer Art - Gefährdete Wildpflanzen in Botanischen Gärten". Es ist eine Klammer für ein vielfältiges Angebot mit Führungen, Vorträgen und Konzerten in mehr als 30 Botanischen Gärten. Im Zentrum steht in den meisten Gärten eine Ausstellung, die auch der Botanische Garten der Stadt Krefeld am Schaugewächshaus zeigt. Diese erläutert den Sachstand, die Zusammenhänge und Gefahren des Artenverlustes, und zeigt die konkreten Schutzmaßnahmen der Botanischen Gärten, wie die sogenannten Erhaltungskulturen.

Die Ausstellung wurde durch das Projekt "Netzwerk zum Schutz gefährdeter Wildpflanzen in besonderer Verantwortung Deutschlands - WIPS-De" im Rahmen des Bundesprogramms Leben.Natur.Vielfalt durch das Bundesamt für Naturschutz mit Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit gefördert.

Im Botanischen Garten Krefeld werden gefährdete Wildpflanzenarten kultiviert, deren ursprüngliche Lebensräume durch Agrarindustrie, Verkehr und Baumaßnahmen zerstört wurden. Dazu gehören geschützte Pflanzenarten wie Froschkraut (Luronium natans) oder Sumpf-Wolfsmilch (Euphorbia palustris), die im Raum Krefeld nur noch in Naturschutzgebieten vorkommen. Besucher können sich an ausgewählten Gewächsen, die mit informativen Steckbriefen versehen sind, selber informieren. Außerdem gibt es am 21. Juni um 11 Uhr eine Sonderführung. Treffpunkt dafür ist am Haupteingang, eine Anmeldung nicht erforderlich.

Bei einer Gartenstunde mit dem Titel ?Wildschön ist bildschön? informiert am 17. Juni von 15 bis 16 Uhr Gärtnermeister Richard Frücht über Wildpflanzen für den heimischen Garten. Hierfür wird um Anmeldung unter Telefon 02151 540519 oder per E-Mail an botanischer.garten@krefeld.de gebeten.

Wie sonn- und feiertags üblich bietet eine Cafeteria auch am 14. und 21. Juni bei schönem Wetter auf dem Platz vor dem Hans-Höppner-Pavillon Kaffee, Tee und selbstgebackenen Kuchen an. Am 14. Juni öffnen von 13 bis 17 Uhr die Krefelder Kakteenfreunde das Schaugewächshaus und die "Krieewelsche Fente" unterhalten die Besucher von 15 bis 17 Uhr mit Mundartliedern.


Copyright 2019 © Xity Online GmbH