Wildkräuterspaziergang im Schlosspark Mickeln

"Führungen in Parkanlagen und Landschaft"

Als Teil der Reihe "Führungen in Parkanlagen und Landschaft" bietet das Gartenamt der Landeshauptstadt am Sonntag, 22. März, 11 Uhr, einen Wildkräuterspaziergang im Schlosspark Mickeln an.

Düsseldorf - Bei dem Spaziergang durch den Schlosspark werden viele Wildkräuter vorgestellt, die sich leicht in die Küche integrieren lassen und zum Herstellen von Smoothies oder Salaten genutzt werden können. Unter Leitung der Kräuterpädagogin Gina Heinrichs erfahren die Teilnehmer wie die unterschiedlichen Wildfrüchte und -kräuter aussehen, wo sie zu finden sind und wie sie verwendet werden können.

Der 1843 entworfene Schlosspark Mickeln ist das letzte Werk des Gartenarchitekten Maximilian Friedrich Weyhe. Der landschaftlich reizvolle Park ist auch Lebensraum vieler Vögel. So finden sich dort Buntspecht, Nachtigall und die exotischen Halsbandsittiche.

Die Führung durch die Parkanlage kostet 2,50 Euro pro Person. Für Kinder bis 14 Jahren ist die Teilnahme kostenlos. Es wird gebeten, sich beim Gartenamt anzumelden unter Telefon 89-94800 oder per E-Mail unter: gartenamt@duesseldorf.de