Wieder Erstimpfungen im Impfzentrum

Bestimmte Personengruppen im Fokus

Ab Mittwoch, 23. Juni 2021, dürfen im Impfzentrum des Kreises Soest wieder Erstimpfungen vorgenommen werden.

Kreis Soest - Ab Mittwoch, 23. Juni 2021, dürfen im Impfzentrum des Kreises Soest wieder Erstimpfungen vorgenommen werden. Das Land NRW setzt noch einmal einen Schwerpunkt auf bestimmte Personengruppen, wenngleich auch die Priorisierung an sich aufgehoben bleibt. Das teilt die Geschäftsstelle des Impfzentrums mit.

Über 60-Jährige sowie chronisch Kranke mit entsprechender Bescheinigung sind eingeladen, kurzfristig Termine für das Impfzentrum über das Terminportal der KVWL Termine zur Erstimpfung zu vereinbaren, und zwar online unter www.116117.de oder telefonisch unter 0800/11611702. Diese Einschränkung im Buchungssystem gilt zunächst bis Sonntag, 4. Juli 2021. Verimpft wird der Impfstoff von BionTech/Pfizer. In den Arztpraxen gilt dieser Schwerpunkt nicht.

Die Wahlhelferinnen und Wahlhelfer für die Bundestagswahl können nun ebenfalls geimpft werden. Für eine Terminvereinbarung werden diese Personen gebeten, eine E-Mail mit folgenden Angaben an die Adresse corona-impftermin@kreis-soest.de zu senden: Name, Handynummer und Bestätigung der Kommune über das Ausüben der Wahlhelfertätigkeit. Das Impfzentrum kündigt an. sich dann auch sehr kurzfristig mit Terminen zurückmelden.