26.09.2020 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> "Wie sehen die denn aus?"

"Wie sehen die denn aus?"

Stadtmuseum beleuchtet alten Bilder

Das Stadtmuseum lädt am eintrittsfreien Sonntag, 13. September 2020, um 15:00 Uhr zu einem kindergerechten Angebot ein.

Düsseldorf - Zugegeben, die Leute auf alten Bildern können manchmal ganz schön merkwürdig aussehen - warum das so ist und was man sich bei Gänsebäuchen, Spitzenkrägen und gepuderten Perücken überhaupt gedacht hat, können Groß und Klein bei einer spannenden Führung im Stadtmuseum, Berger Allee 2, am eintrittsfreien Sonntag, 13. September 2020, von 15:00 bis 18:00 Uhr erfahren. Im Anschluss können sich die Gäste im Atelier des Stadtmuseums in ihre Lieblingsepoche einfinden und sich selbst im historischen Outfit darstellen und collagieren.

Hinweis: Aufgrund der Situation rund um das Coronavirus gelten besondere Hygiene- und Abstandsregeln. Die Führung findet daher mit begrenzter Teilnehmerzahl in Form einer Präsentation im Ibach-Saal statt. Alle Teilnehmenden werden gebeten, den Abstand von 1,5 Metern einzuhalten sowie einen Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Weitere Informationen gibt es vor Ort oder auf Nachfrage bei Svenja Wilken, Leiterin der Abteilungen Bildung und Vermittlung/Öffentlichkeitsarbeit/Veranstaltungsmanagement, via E-Mail an: svenja.wilken@duesseldorf.de 

Der Eintritt in das Stadtmuseum ist sonntags für alle Besucherinnen und Besucher frei. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Treffpunkt ist das Foyer.


Copyright 2019 © Xity Online GmbH