Weiteres Spiel der Düsseldorfer EG wird verlegt

Partie gegen München steigt im Februar 2022

Auch das Heimspiel der Düsseldorfer EG gegen den EHC Red Bull München wird verlegt.

Düsseldorf - Ursprünglich geplant war es für Sonntag, 31. Oktober 2021, 19:00 Uhr. Neuer Termin ist Mittwoch, 23. Februar 2022, 19:30 Uhr. Die DEG hatte bei der Penny DEL die Verlegung beantragt, München hatte dem zugestimmt.

Grund der Liga-Entscheidung: Im Hinblick auf die Anordnungen des Gesundheitsamtes Düsseldorf steht zu befürchten, dass der Düsseldorfer EG am Spieltag keine spielfähige Mannschaft im Sinne der Spielordnung zur Verfügung steht. Auch München muss derzeit auf sehr viele Spieler verzichten.

Sportdirektor Niki Mondt: „Ich bedanke mich bei der Liga und auch bei Red Bull München, dass sie unserem Antrag und Wunsch nachgekommen sind. Wir hätten am Sonntag nur zehn Feldspieler zur Verfügung gehabt, darunter zwei Verteidiger.“ Bei auch nur einem weiteren Ausfall wäre die DEG mit dann nur noch neun Akteuren nicht mehr spielfähig gewesen.

Christian Winkler, Managing Director Sports Red Bull Eishockey: „Selbstverständlich haben wir keine Sekunde gezögert, dem Wunsch der DEG auf Spielverlegung zuzustimmen. Wir kennen die Situation und Probleme, in der sich Düsseldorf aktuell befindet, nur zu gut.“

Die neuen Termine der DEG in der Übersicht:

Nürnberg Ice Tigers vs. Düsseldorfer EG: Dienstag, 30. November 2021, 19:30 Uhr

Iserlohn Roosters vs. Düsseldorfer EG: Dienstag, 7. Dezember 2021, 19:30 Uhr

Düsseldorfer EG vs. Straubing Tigers: Dienstag, 14. Dezember 2021, 19:30 Uhr

Düsseldorfer EG vs. EHC Red Bull München: Mittwoch, 23. Februar 2022, 19:30 Uhr