Weitere Zeichen der Toleranz in Düsseldorf

Feuerwehr, Uniklinik und HHU beteiligen sich

Zum EM-Spiel Deutschland - Ungarn hat am Mittwoch, 23. Juni 2021, ein Teil der Merkur Spiel-Arena in Regenbogenfarben geleuchtet.

Düsseldorf - Die Farben werden dafür von außen auf die Nordseite der größten Düsseldorfer Sport- und Veranstaltungsstätte projiziert. Darüber hinaus wurden in Düsseldorf weitere Zeichen für Toleranz und Weltoffenheit gesetzt. So wurde vor dem Rathaus die Regenbogenflagge gehisst, die Stadt sowie die Feuerwehr Düsseldorf stellten zudem ihre Logos in den Sozialen Medien Facebook, Instagram und Twitter für die nächsten Tage auf die Regenbogenfarben um.

Uniklinik Düsseldorf und Heinrich-Heine-Universität setzen strahlendes Zeichen für Vielfalt

Als Zeichen für Toleranz und Vielfalt und gegen Ausgrenzung erleuchteten auch das Universitätsklinikum Düsseldorf (UKD) und die Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) in Regenbogenfarben. Bis Freitag, 25. Juni 2021, wird das gemeinsam genutzte Gebäude der sogenannten O.A.S.E (Gebäude 16.61) bunt erstrahlen.

Sowohl am UKD als auch an der HHU arbeiten Menschen gleichberechtigt zusammen für das Wohl von Patientinnen und Patienten, in der Ausbildung der Fachkräfte von morgen und in der Forschung - und das unabhängig von Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung oder Identität. Sowohl die Uniklinik Düsseldorf als auch die Universität sind Unterzeichner der Charta der Vielfalt und fördern ein vorurteilfreies Arbeitsumfeld.