Wasserstand des Bodensees schwappt über Fünf-Meter-Marke

Hochwasser auch am Oberrhein

Starker Regen und Gewitter haben die Wasserstände des Bodensees und des Oberrheins stark ansteigen lassen.

Karlsruhe - Der Wasserstand des Bodensees erreichte am frühen Samstagmorgen die Fünf-Meter-Marke, bis Montag wird mit einem Anstieg bis maximal 5,20 Meter gerechnet, wie die Hochwasservorhersagezentrale Baden-Württemberg mitteilte. Die Polizei in Konstanz musste aber lediglich die Landstraße von Radolfzell auf die Halbinsel Höri sperren, wie ein Sprecher sagte. "Die Lage ist unproblematisch."

Am Oberrhein wurde der Scheitelwasserstand am Pegel Karlsruhe-Maxau am Nachmittag bei etwa 8,20 Metern erwartet. Der Pegel des Bodensees in Konstanz ist in den vergangenen 40 Tagen um rund 1,5 Meter angestiegen. Beim letzten größeren Hochwasser im Mai und Juni 1999 erreichte die Marke 5,65 Meter.

(xity, AFP)