09.12.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Warnung vor falschen "Verwaltungsmitarbeitern"

Warnung vor falschen "Verwaltungsmitarbeitern"

Angebliche Hygieneüberprüfung als Vorwand

Die Stadtverwaltung hat nochmals Informationen erhalten, dass sich bei Bürgern Personen telefonisch gemeldet haben, um einen kurzfristigen "Termin zur Hygieneüberprüfung" in den Wohnungen der Betroffenen zu vereinbaren.

Krefeld - Die Stadt Krefeld weist deswegen nochmals darauf hin, dass städtische Hygienemitarbeiter sich nicht derart telefonisch ankündigen und bei Hausbesuchen auf jeden Fall durch einen Dienstausweis mit Lichtbild ausweisen können. Wer einen wie oben beschriebenen Anruf erhält, sollte dies bei der Polizei Krefeld unter der Telefonnummer 6340 melden und auf keinen Fall Personen Zutritt zur Wohnung gewähren, die sich nicht eindeutig ausweisen können.


Copyright 2019 © Xity Online GmbH