25.05.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Warnstreik bei Abfertigungsdienstleister

Warnstreik bei Abfertigungsdienstleister

Flugbetrieb in Düsseldorf normal angelaufen

Der Flugbetrieb am Düsseldorfer Flughafen ist am Donnerstagmorgen trotz des kurzfristig anberaumten Warnstreiks der Dienstleistungsgewerkschaft Ver.di um 6:00 Uhr normal angelaufen.

Düsseldorf - Alle Flüge der ersten Betriebsstunde konnten ohne Verzögerung starten und landen. Dennoch sind im Laufe des Vormittags Verzögerungen im Flug- und Abfertigungsbetrieb nicht ausgeschlossen. Grund hierfür ist ein Warnstreik der Mitarbeiter eines Bodendienstleisters, der am Düsseldorfer Airport für die Fluggesellschaften Air Berlin, Iberia, KLM, Finnair, Aer Lingus, Swiss, Air France, TAP, Air Malta, Vueling, Hop und American Airlines im Rahmen der Flugzeug- und Gepäckabfertigung tätig ist.
Über die Dauer der Streikmaßnahme gibt es derzeit noch unterschiedliche Angaben: Offiziell bei den Behörden angemeldet wurde ein Zeitraum von 4:00 bis 9:00 Uhr, Ver.di spricht öffentlich von einem Streikende um 13:30 Uhr. Bis 9:00 Uhr fallen 47 Flugbewegungen in den Zuständigkeitsbereich des bestreikten Dienstleisters, bis 13:30 Uhr rund 100 Starts und Landungen. Insgesamt sind für Donnerstag 537 Flugbewegungen am Düsseldorfer Airport koordiniert.

Copyright 2018 © Xity Online GmbH