21.02.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Walter Röhrl in FIA Hall of Fame aufgenommen

Walter Röhrl in FIA Hall of Fame aufgenommen

Große Ehre für die deutsche Rennsport-Legende

Am 30. Januar 2019 wurde Walter Röhrl in die Ruhmeshalle des Motorsports am Sitz der Fédération Internationale de l’Automobile (FIA) in Paris aufgenommen.

Stuttgart - Als erster Rallye-Pilot und Nicht-Formel 1-Weltmeister wird der 71- jährige mit so einer hohen Auszeichung geehrt. Ab dem Jahr 1968 begann er seine Rallye-Karriere auf privaten Fahrzeugen und nur vier Jahre später fand er sich in der Weltspitze wieder. Walter Röhrl gewann die Rallye Monte Carlo insgesamt vier Mal auf vier unterschiedlichen Marken und wurde zweimal Rallye-Weltmeister. 1981 ging er mit dem Porsche 924 in der Deutschen Ralley-Meisterschaft an den Start und auch beim WM-Lauf San Romeo startete er mit dem Porsche 911. In den 80. Jahren begann er an der Entwicklung von Porsche-Sportwagen mitzuwirken und heute ist er auch als Porsche-Markenbotschafter weltweit bekannt.


Copyright 2018 © Xity Online GmbH