17.07.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Waldschule im Wildpark feierlich eröffnet

Waldschule im Wildpark feierlich eröffnet

Funktionaler Lernort im Grünen geschaffen

Zentral im Wildpark gelegen steht den Kindern ab sofort ein Lernort mit modernen und funktionalen Räumen zur Verfügung, der die waldpädagogische Arbeit des Gartenamtes fördert und unterstützt.

Düsseldorf - Die offizielle Eröffnung der neuen Waldschule mit Oberbürgermeister Thomas Geisel, Stadtkämmerin Dorotheé Schneider und Gründezernentin Helga Stulgies wurde am Freitag, 5. Juli 2019, im Wildpark gefeiert. Hierzu geladen waren unter anderem auch Vertreter des Freundeskreises Wildpark Düsseldorf e.V. sowie der Stiftung van Meeteren und der Firma Linklaters LLP, die sich über den Freundeskreis an der Finanzierung des Projektes beteiligt haben.

Schulungsräume und eine öffentliche Toilettenanlage
Das Gebäude wurde unter der Leitung des Amtes für Gebäudemanagement errichtet. Der barrierefreie Neubau besteht aus zwei separaten Baukörpern - dem Bereich für Schulungszwecke und dem öffentlich zugänglichen Bereich mit Toilettenanlagen - die über ein gemeinsames Dach verbunden sind. Das Gebäude verfügt insgesamt über zwei Schulungsräume mit integriertem Werkbereich, einen multifunktional nutzbaren Raum (Büro, Lehrmittel, Vorbereitung etc.), Damen-, Herren- und Behindertentoiletten, einen Wickelraum und die erforderlichen Verkehrs- und Technikflächen. Die Schulungsräume sind durch eine mobile Elementwand getrennt und können je nach Bedarf zu einem großen Raum zusammengeschaltet werden.

Als Konstruktion wurde für den Neubau eine flexible, energetisch günstige Holzrahmenbauweise gewählt und die Außenfassade mit vertikalen Douglasienholzpaneelen verkleidet. Das Regenwasser wird von dem extensiv begrünten Dach abgeleitet und teilweise für die Bewässerung der Grünanlagen genutzt.

Energieeffizient und barrierefrei
Die Waldschule wurde nach der neuesten Energieeinsparverordnung (EnEV) 2016 hergestellt. Herzstück der Wärmeversorgung ist ein Pelletofen in Verbindung mit einem Heizungs-Pufferspeicher. Die Schulungsräume verfügen über dezentrale Lüftungsgeräte mit Wärmerückgewinnung die raumluftqualitätsabhängig gesteuert werden können und aufgrund der Süd-Ost-Ausrichtung über Fenster mit Sonnenschutzelementen. Des Weiteren wurde in die Schulungsräume eine induktive Höranlage eingebaut. Auch der Zugang vom Wegenetz des Parks zum Gebäude über eine kombinierte Treppen-/Rampenanlage mit Leitsystem ist barrierefrei.


Copyright 2019 © Xity Online GmbH