20.02.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Wahl der Mitglieder des Seniorenbeirats

Wahl der Mitglieder des Seniorenbeirats

Briefwahl findet im März statt

Im März können alle Düsseldorferinnen und Düsseldorfer über 60 Jahre ihre Interessenvertretung wählen.

Düsseldorf - Die Wahl des Seniorenbeirates ist eine reine Briefwahl. Alle 145.186 wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger erhalten ihre Briefwahlunterlagen automatisch per Post und haben den gesamten März Zeit, sich zu entscheiden. Letzter Abgabetermin für den Wahlbrief ist Montag, 31. März, 12 Uhr, im Amt für Statistik und Wahlen. Die Briefwahlunterlagen können in allen Dienststellen der Stadtverwaltung oder in den "zentren plus" abgegeben sowie mit der Post zurückgeschickt werden.
Insgesamt stellen sich 36 Kandidatinnen und Kandidaten zur Wahl. Da der Seniorenbeirat überparteilich arbeitet, werden auf den Stimmzetteln keine Parteien als Auswahlkriterien angegeben sein. Alle Wahlberechtigten haben nur eine Stimme. Gewählt werden die beiden Kandidatinnen und Kandidaten, die die meisten Stimmen erhalten. Informationen zur Seniorenbeiratswahl sind unter www.duesseldorf.de/seniorenbeirat veröffentlicht oder ko¨nnen telefonisch unter 89-93556 erfragt werden.

Copyright 2016 © Xity Online GmbH