19.11.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Vorläufiges Ergebnis der Wahl des Seniorenbeirates

Vorläufiges Ergebnis der Wahl des Seniorenbeirates

Konstituierende Sitzung am 25. April im Rathaus

Die Wahl des Düsseldorfer Seniorenbeirates ist entschieden. Das vorläufige Endergebnis liegt vor.

Düsseldorf - 30.713 Seniorinnen und Senioren haben ihre Stimme abgegeben und ihre neue Interessenvertretung gewählt. Die Wahlbeteiligung liegt damit bei 21,6 Prozent. Insgesamt waren 142.238 Düsseldorferinnen und Düsseldorfer ab 60 Jahren zur Wahl aufgerufen. Zum Vergleich: Im Jahr 2009 waren es 24,83 Prozent. Als Sprachrohr der älteren Generation setzen sich die Mitglieder aktiv für die Interessen von Seniorinnen und Senioren in Düsseldorf ein und arbeiten mit politischen Gremien, der Verwaltung und anderen Institutionen zusammen. Die konstituierende Sitzung des Seniorenbeirates findet am Freitag, 25. April, 10 Uhr, im Rathaus, Marktplatz 2, mit Oberbürgermeister Dirk Elbers statt. Die neuen Mitglieder werden in ihr Amt eingeführt, die bisherigen Mitglieder verabschiedet. Bürgerinnen und
Bürger sind herzlich dazu eingeladen.
In den Beirat wurden gewählt:
Stadtbezirk 1: Marlene Utke und Dr. Hartmut Mühlen
Stadtbezirk 2: Heinz-Werner Meier und Arnulf Pfennig
Stadtbezirk 3: Dr. Helga Hümmerich-Terhorst und Wolfgang Breimeyer
Stadtbezirk 4: Gisela Theuringer (mangels weiterer Kandidatinnen bzw. Kandidaten im Stadtbezirk 4 wird das fehlende Mitglied durch die Bezirksvertretung gewählt)
Stadtbezirk 5: Horst Graß und Ulrike Schneider
Stadtbezirk 6: Georg Jungbluth und Klara-Elisabeth Sader
Stadtbezirk 7: Monika Meister und Wilhelm Döring
Stadtbezirk 8: Harald Oehme und Heribert Barb
Stadtbezirk 9: Dr. Heidrun Hoppe-Treutner und Hermann Becker
Stadtbezirk 10: Manfred Wieske und Ryta Ripper

Copyright 2018 © Xity Online GmbH