27.10.2020 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Vorbereitung der deutschen Damen geht weiter

Vorbereitung der deutschen Damen geht weiter

Erster Lehrgang erfolgreich abgeschlossen

Für die deutschen Damen geht die Reise in der Vorbereitung, nach dem ersten Lehrgang in Heidelberg weiter. Jetzt stehen Länderspiele in Großbritannien und ein Turnier in der Slowakischen Republik auf dem Programm.

Deutschland - Nach dem ersten Lehrgang in Heidelberg und den beiden erfolgreichen Testspielen in Belgien, geht es für die Damen der deutschen Nationalmannschaft weiter mit dem Vorbereitungsprogramm. Nun steht am 21. Mai der Lehrgang in Grünberg an, den das Team von Bundestrainerin Alexandra Maerz bewältigen muss. Anschließend werden die deutschen Damen zwei Länderspiele gegen Großbritannien in Worcester bestreiten, um im direkten Anschluss zum 4-Nationen-Turnier nach Kosice (Slowakei) zu reisen.

Folgende Spielerinnen wurden nominiert:

Ireti Amojo (ohne Verein), Romy Bär (Union Lyon Basket Feminin/FRA), Anne Breitreiner (TSV Wasserburg), Svenja Brunckhorst (TSV Wasserburg), Ama Degbeon (BC pharmaserv Marburg / Bender Baskets Grünberg), Nelli Dietrich (TV Langen / Rhein-Main Baskets), Katharina Fikiel (SV Halle Lions), Sonja Greinacher (Gonzaga University/USA), Lisa Koop (Herner TC), Tina Menz (ChemCats Chemnitz), Finja Schaake (BC pharmaserv Marburg), Margret Skuballa (BC pharmaserv Marburg), Stephanie Wagner (TSV Wasserburg).


Tags:
  • deutsche Damen
  • Basketball
  • Lehrgang
  • Grünberg
  • Testspiele
  • Belgien
  • Großbritannien
  • Slowakei
  • 4-Nationen-Turnier
  • Worcester
  • Kosice

Copyright 2019 © Xity Online GmbH