17.07.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Von der Leyen will trotz EU-Bewerbung vorerst Ministerin bleiben

Von der Leyen will trotz EU-Bewerbung vorerst Ministerin bleiben

Sprecher: Verteidigungsministerin nimmt Amt "vollumfänglich" wahr

Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) will ihr Ministeramt trotz ihrer Bewerbung für den EU-Kommissionsvorsitz nicht aufgeben.

Berlin - "Die Ministerin wird weiterhin die Aufgabe als Verteidigungsministerin vollumfänglich wahrnehmen", sagte ein Sprecher am Freitag in Berlin. Sie bleibe die Inhaberin der Befehls- und Kommandogewalt und werde dabei "von einem kleinen Team" im Verteidigungsministerium unterstützt.

Bei Abwesenheit werde die Ministerin von den Staatssekretären vertreten, sagte der Sprecher. "Das ist zur Zeit der Fall." Er verwies darauf, dass es eine "klare Trennung" der Tätigkeiten von der Leyens als Ministerin und als Anwärterin auf den Kommissionsvorsitz gebe - "etwa was die Kosten angeht für Unterbringung und auch für Reisen".

Der Sprecher verwies darauf, dass von der Leyen für ihren gegenwärtigen Einsatz auf EU-Ebene einen "Sondervertrag" mit der Kommission abgeschlossen habe. Durch die Brüsseler Kommission bekomme sie "das Equipment zur Verfügung gestellt, um dort auch arbeiten zu können".

(xity, AFP)


Copyright 2019 © Xity Online GmbH