15.12.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Von der Landeshauptstadt in die Bundeshauptstadt

Von der Landeshauptstadt in die Bundeshauptstadt

Fortuna reist zum Auswärtsspiel nach Berlin

Heute, 8. August 2014, um 20:30 Uhr steht für die Fortuna das erste Auswärtsspiel dieser Saison bei Union Berlin an.

Düsseldorf - In der Bundeshauptstadt erwartet Cheftrainer Oliver Reck ein "heißes Spiel, in dem es sehr körperbetont zur Sache gehen wird“. Daher erwartet er von seinem Team, dass es über 90 Minuten lang dagegen hält. "Wir haben in der Alten Försterei vor ziemlich genau einem Jahr verloren“, erinnert sich Reck. "Das war für mich eine der schlechtesten Leistungen, die wir in der letzten Saison abgeliefert haben. Wir haben also etwas wiedergutzumachen. Ich erwarte von meiner Mannschaft, dass wir uns ganz anders präsentieren und uns in den Zweikämpfen behaupten.“
Der 49-Jährige geht von "einem sehr lauf- und einsatzfreudigen Gegner“ aus, "darauf müssen wir uns einstellen. Wir müssen uns mit Haut und Haaren wehren“. Dabei spielt natürlich auch die besondere Atmosphäre im Stadion "An der Alten Försterei“ eine Rolle. "Das macht Spaß und sollte uns anspornen. Wir sind es ja gewohnt, vor einer großen Kulisse zu spielen.“ Auch aus Düsseldorf werden sich 2.000 Anhänger auf den Weg in die Bundeshauptstadt machen. Reck: "Und auf dem Heimweg sollen unsere Fans denken, dass es sich gelohnt hat, nach Berlin gefahren zu sein.“
Auf diese Reise muss Axel Bellinghausen verzichten, der Linksfuß fällt mit Rückenproblemen aus. "Er ist kein Kandidat für den Kader“, erklärt Reck, der in Charlison Benschop "eine Option für die Startelf sieht. Er ist ein Spielertyp, der auf dem Platz eine unheimliche Präsenz zeigt und sich körperlich behaupten kann.“ Aber der Angreifer ist nicht der einzige Akteur, der zuletzt auf der Bank saß und sich nun berechtigte Hoffnungen auf einen Einsatz von Beginn an machen darf. "Wir haben auf vielen Positionen viele gute Möglichkeiten“, weiß Reck.
Die taktische Ausrichtung ist vor allem vor Auswärtsspielen immer ein beliebtes Thema. "Wir möchten kompakt stehen und mit schnellen Angriffen Chancen herausspielen“, berichtet der Trainer. "Wir werden versuchen, mit dem Fußball zum Erfolg gekommen, den wir auch schon in den letzten Monaten gezeigt haben. Die Mannschaft ist dazu bereit und auf einem guten Stand.“

Tags:
  • fortuna_düsseldorf
  • hertha_bsc_berlin
  • fußball
  • bundesliga

Copyright 2018 © Xity Online GmbH