16.06.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge

Reservistenkameradschaft Lippstadt sammelt

Spenden für den „Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.“ sammelt die Reservistenkameradschaft Lippstadt im Rahmen der landesweiten Sammlung am Samstag, 19. Januar 2019, auch in der Innenstadt.

Lippstadt - Traditionell wird im Bereich Lange Straße/ Ecke Luchtenstraße Erbsensuppe aus der „Gulaschkanone“ verkauft, um den Spendentopf zu füllen.

Zwischen 11:00 Uhr und 13:00 Uhr ist die Reservistenkameradschaft in der Innenstadt unterwegs und wird gemeinsam mit „prominenten“ Paten wie Bürgermeister Christof Sommer, Graf Bernhard, dem CDL-Fraktionsvorsitzenden Axel Bohnhorst und weiteren Ratsvertretern Geld für den guten Zweck sammeln. Bei der Sammlung Anfang des vergangenen Jahres war ein Ergebnis von rund 500 Euro erzielt worden.

Der Erlös der Sammlung ist für die Pflege und Instandsetzung von Kriegsgräberstätten im Ausland bestimmt. Ebenso werden die Workcamps des Volksbundes im In- und Ausland sowie Projekte im Rahmen der Friedenserziehung in den Jugendbegegnungsstätten des Volksbundes unterstützt.


Copyright 2019 © Xity Online GmbH