Vierjähriger auf dem Zebrastreifen angefahren

85Jähriger bringt Pkw nicht rechtzeitig zum Stehen

Am Mittwoch, 8. Juni 2016, wurde in Lohausen ein Vierjähriger beim Überqueren des Zebrastreifens von einem herannahenden Pkw erfasst und zu Boden geschleudert.

Düsseldorf - Den Ermittlungen der Polizei zufolge befuhr ein 85-Jähriger mit seinem Pkw den Nagelsweg in Richtung Leuchtenberger Kirchweg. An der Kreuzung Nagelsweg/Neusser Weg näherte er sich einem Fußgängerüberweg. Obwohl ein vierjähriger Junge den Zebrastreifen benutzte, hielt der Fahrzeugführer nicht rechtzeitig an. Der VW Golf erfasste das Kind und schleuderte es zu Boden. Der Junge wurde einem Krankenhaus zugeführt, in dem er stationär verblieb.