Vier Neuinfektion im Hochsauerlandkreis

Das RKI weist eine Inzidenz von 8,9 aus

In der Statistik des Kreisgesundheitsamtes am Freitag, 18. Juni 2021, 9.00 Uhr, sind kreisweit vier Neuinfizierte und fünf Genesene verzeichnet.

Meschede - Insgesamt sind es aktuell 67 Infizierte, 9.484 Genesene sowie 200 Sterbefälle in Verbindung mit einer Corona-Infektion im Hochsauerlandkreis. Stationär werden zwei Personen behandelt, keine mehr intensivmedizinisch. Die Zahl aller bestätigten Fälle beträgt 9.751.

Die Infizierten verteilen sich insgesamt wie folgt auf die Städte und Gemeinden: Arnsberg (41), Bestwig (0), Brilon (2), Eslohe (0), Hallenberg (1), Marsberg (6), Medebach (0), Meschede (4), Olsberg (1), Schmallenberg (5), Sundern (7) und Winterberg (0).

Erstmals ist im Hochsauerlandkreis am 17. Juni 2021 die Deltavariante bei zwei Personen aufgetreten (zusammenhängender Fall). Die erforderlichen Maßnahmen sind umgehend vom Gesundheitsamt eingeleitet worden.