10.12.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Vier Bühnen im Grünen

Vier Bühnen im Grünen

Open Source Festival 2014

Am 12. Juli 2014 wird die Galopprennbahn Grafenbahn wieder Schauplatz des bereits neunten Open Source Festivals.

Düsseldorf - Über 30 Bands, DJs und Live-Acts sorgen für ein facettenreiches Programm. Das Highlight auf der Main Stage wird um ca. 21:30 Uhr Max Herre mit seiner MTV Unplugged Live Kahedi Radio Show featuring Joy Denalane, Afrob, Megaloh und Grace sein. Auf einer neuen, vierten Bühne treten unter anderem das Düsseldorfer Label Desolat Records sowie das Party-Kollektiv Haut & Knochen auf.
Mit über 30 beteiligten Musikern wird Max Herre zwei Stunden lang MTV Unplugged-Feeling auf der Main Stage verbreiten und dabei zahlreiche Hits aus den drei Jahrzehnten seiner Karriere spielen. Außerdem sorgen Künstler wie Singer/Songwriter Ry X aus Australien, Hercules & Love Affair aus New York mit 70er-Jahre-Discosound oder die Hackney Colliery Band aus London für ein spannungsreiches Programm zwischen Indie und Elektronik.
Neu ist in diesem Jahr das "Teehaus“ als vierte Bühne, die den ganzen Tag von DJs bespielt wird. Die extra fürs Teehaus gegründete Deutsch-Französische-Freundschaft Tea Time, bestehend aus Serge P, Patrick Schulze und den Klangtherapeuten lädt zum entspannten Rave. Besondere Aufmerksamkeit verdient auch in diesem Jahr die Young Talent Stage: 70 Nachwuchsbands haben sich beworben. Eine Experten-Jury hat die vielversprechendsten sieben Band ausgewählt, deren Auftritte professionell gefilmt und den Künstlern anschließend als Live-Clip zur Verfügung gestellt werden.

Tags:
  • open_source_festival
  • düsseldorf

Copyright 2018 © Xity Online GmbH