19.08.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> VHS bietet Tagesfahrt nach Bonn

VHS bietet Tagesfahrt nach Bonn

Besuch der Bundeskunsthalle

Im Rahmen ihres Geschichtsprogramms bietet die Volkshochschule am Donnerstag, 20. Februar 2014, eine Tagesfahrt mit der Deutschen Bahn nach Bonn unter fachkundiger Leitung an.

Düsseldorf - Die Teilnehmer nehmen in der Bundeskunsthalle an einer speziellen Führung durch die Ausstellung "Der Erste Weltkrieg und die Avantgarde" teil. Treffpunkt ist am 20. Februar, 9.45 Uhr am Servicepoint des Düsseldorfer Hauptbahnhofes. Die Gesamtkosten betragen 30 Euro pro Person, inklusive Eintrittspreis und Führung. Die Kosten für ein Bahn-Gruppenticket nach Bonn wer- den bei Bedarf vor Fahrtantritt umgelegt. Interessierte können sich noch bis Montag, 17. Februar, bei der VHS unter Telefon 89-94150 und 89-9 2457 anmelden.
Anlässlich des hundertsten Jahrestages des Ausbruchs des Ersten Weltkriegs hat die in Bonn ansässige Bundeskunsthalle eine Ausstellung von zeitgenössischen Künstlern zusammengestellt, die diese "Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts" in ihren Werken verarbeitet haben. Unter dem Motto "1914 – Der Erste Weltkrieg und die Avantgarde" präsentiert die Ausstellung die künstlerischen Aktivitäten dieser dramatischen Zeit anhand herausragender Gemälde, Zeichnungen und Skulpturen von Beckmann, Dix, Kandinsky, Klee, Lehmbruck, Macke, Malewitsch, Picasso, Schiele und vielen weiteren Künstlern.

Copyright 2018 © Xity Online GmbH