24.06.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> "Verwandte und Wahlverwandte"

"Verwandte und Wahlverwandte"

Ausstellungsprojekt im Stadtmuseum läuft

Gemeinsam mit den Künstlerinnen Inken Boje und Claudia van Koolwijk präsentiert das Stadtmuseum derzeit die Ausstellung "Verwandte und Wahlverwandte".

Düsseldorf - Mit zum Teil sehr persönlichen, vielfältigen Arbeiten zeigen Inken Boje und Claudia van Koolwijk die Ergebnisse intensivster Auseinandersetzung mit den Themen Herkunft und Erinnerung. Grundgedanke des Projektes ist: Der Mensch ist ein Konglomerat aus Identität, Herkunft und gesellschaftlicher Entwicklung. Während die Arbeiten der Multimedia Künstlerin Inken Boje wie zum Beispiel das Video "Ich, Du, Wir", das sich mit Gedanken zu DNA und Genealogie beschäftigt, auf Imagination fußen, schöpft Claudia van Koolwijk aus einem Fundus an persönlichen Erinnerungen und Historie.

Ihre Arbeiten fokussieren stets einen Aspekt des Konglomerats wie zum Beispiel bei der Stoffarbeit "Totenvorhänge Vater und Mutter", die angeregt wurden durch Zeichnungen, die die Künstlerin kurz vor dem Tod der Eltern angefertigt hatte. So stellen sich beide Künstlerinnen mit ganz unterschiedlichen Herangehensweisen ihre persönliche Genealogie zusammen, in der Freundschaftsverbindungen, Berufsidentifikation, Herkunft und Persönlichkeit hineinwirken. Die Ausstellung wird bis Mittwoch, 13. Februar 2019, im Stadtmuseum präsentiert.


Copyright 2019 © Xity Online GmbH