12.12.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Versuchter Raub

Versuchter Raub

Vier Minderjährige gefasst

Am 29. Juni 2014 haben Minderjährige versucht, zwei Mädchen ihr Handy zu stehlen.

Dortmund - Vier Kinder haben zwei Mädchen am Sonntag, 29. Juni 2014, auf der Quadbeckstraße in Dortmund versucht zu berauben. Die Polizei fasste die vier minderjährigen Tatverdächtigen kurze Zeit später. Laut Zeugenaussagen befanden sich die zwei elfjährigen Mädchen auf der Quadbeckstraße und warteten dort auf einen Begleiter. Beide hörten Musik auf ihrem Handy. Gegen 17:40 Uhr näherten sich vier Jungen. Der augenscheinliche Anführer versuchte von hinten das Handy eines Mädchens zu ergreifen. Als dies misslang, bedrängten auch die anderen die Elfjährige körperlich und tanzten ihre Begleiterin zur Ablenkung an. Das Telefon konnten sie dennoch nicht erbeuten. Durch lautes Schreien schlugen die Mädchen das Quartett in die Flucht. Wenig Zeit später konnte die Polizei die vier minderjährigen Dortmunder (13, 12, 11, 11 Jahre) aufgreifen. Alle vier wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen zu ihren Eltern gebracht.


Tags:
  • Polizei
  • Kriminalität
  • NRW
  • Diebstahl
  • Minderjährige
  • Raub
  • Handy
  • Flucht

Copyright 2018 © Xity Online GmbH