14.12.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Versuchter Einbruch in Reisholz

Versuchter Einbruch in Reisholz

Polizei nimmt Täterduo fest

Dank eines aufmerksamen Zeugen gelang gestern Nachmittag die Festnahme von zwei Männern, die zuvor versucht hatten an der Kappeler Straße in ein Einfamilienhaus einzubrechen.

Düsseldorf - Gegen 16.00 Uhr wurde der 38-jährige Düsseldorfer auf einen Mann aufmerksam, der sich in verdächtiger Art und Weise im Garten eines Einfamilienhauses an der Kappeler Straße aufhielt. Als plötzlich ein zweiter Mann von der Terrasse in den Sichtbereich des Zeugen trat, war ihm klar, was er dort gerade beobachtete. Die Täter hatten versucht die Terrassentür des Wohnhauses aufzuhebeln.

Sofort verständigte der 38-Jährige die Polizei und gab den Beamten eine detaillierte Beschreibung der mittlerweile flüchtigen Täter durch. Während ein Funkwagen zum Tatort fuhr, konnten andere Streifenwagen bereits im Nahbereich fahnden. Kurze Zeit später fielen Beamten der Wache Wersten auf der Henkelstraße zwei Männer (18 und 27 Jahre) auf, die exakt der abgegebenen Beschreibung entsprachen. Bei ihrer Durchsuchung fanden die Polizisten bei einem der beiden Diebesgut, dass zweifelsfrei aus einer anderen Straftat stammt.

Während die Beamten den 18-Jährigen wegen mangelnder Haftgründe auf freien Fuß setzen mussten, nahmen sie den älteren Mann vorläufig fest. Er wird zurzeit im Präsidium von den Spezialisten des Einbruchskommissariats vernommen.


Copyright 2019 © Xity Online GmbH