Versuchter Einbruch in Plittersdorf

Polizei bittet um Hinweise

In den Nachmittagsstunden des 1. März 2016 wurden im Bereich der Donatusstraße in Bonn-Plittersdorf zwei verdächtige Frauen bei ein einem versuchten Einbruch beobachtet.

Bonn: Gegen 15:40 Uhr kehrten die Bewohner des Einfamilienhauses zurück und hörten zunächst verdächtige Geräusche aus dem Terrassenbereich. Als sie den Geräuschen nachgingen, beobachteten sie zwei weibliche Personen, die sich augenscheinlich an der Terrassentüre zu schaffen machten. Die Verdächtigen liefen daraufhin über ein angrenzendes Gartengrundstück in unbekannte Richtung davon. Die von der alarmierten Polizei eingeleiteten Fahndungs- und Ermittlungsmaßnahmen führten bislang nicht zur Festnahme der mutmaßlichen Einbrecherinnen, zu denen folgende Beschreibungsmerkmale vorliegen:

Person 1: ca. 175 cm groß 20 - 30 Jahre alt dickliche Statur längere, schwarze Haare bekleidet u.a. mit einer bräunlichen Jacke und eine dunklen Hose

Person 2: trug hellgraue Kleidung

Nach erfolgter Spurensicherung hat das zuständige KK 34 die weitergehenden Ermittlungen zu dem Fall übernommen. Die Polizei bittet Zeugen, die am 01.03.2016 in dem Zeitraum zwischen 14:00 und 16:00 Uhr verdächtige Beobachtungen mit möglichem Bezug zu dem geschilderten Geschehen gemacht haben, sich unter der Rufnummer 0228 - 150 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.



Tags:
  • Polizei
  • Kriminalität
  • NRW