Verschiedene Aspekte der Begabungsförderung

CCB bietet mehr als 50 Veranstaltungen an

Das Competence Center Begabtenförderung bietet im 1. Halbjahr 2016 für begabte Kinder und Jugendliche, Eltern, Erzieher und Lehrer Auskunft, Beratung und Begleitung zu den verschiedenen Aspekten der Begabungsförderung an.

Düsseldorf - Zu dem Angebot des CCB ist das 25. Programmheft aktuell erschienen und im CCB erhältlich. Es informiert über mehr als 50 Veranstaltungen, die speziell auf die Lern-und Entwicklungsbedürfnisse aller Altersgruppen abgestimmt sind. Das Angebot, auch für pädagogische Fachkräfte, reicht von neuen Ansätzen in der Elementarpädagogik, über einen Zertifikatslehrgang zum Themenfeld Lerncoaching bis hin zum Thema Hochsensitivität.

So findet am Donnerstag, 17. März, von 9 bis 16 Uhr ein Fachtag für weiterführende Schulen zum Thema "Vielfalt fördern - Talententwicklung durch Freiraum und Förderung" im WBZ, Bertha-von Suttner Platz 1, statt. Dort werden unter anderem neue Wege der Individuellen Förderung und Unterrichtsgestaltung aufgezeigt. Des Weiteren können sich Eltern im Rahmen des Halbjahresprogramms über das Berufsfeld "Kreative" informieren und am Kurs "Zeig' doch bitte, was in Dir steckt!" zur Begleitung von Minderleistern teilnehmen.

Grundschulkinder können in Workshops Krimis schreiben und Jugendliche werden darüber informiert, was Psychologie mit Mathematik zu tun hat. Geschichtsinteressierte Kinder und Jugendliche können am 23. April von 11.30 bis 12.30 im neuen Informationsformat DOKUlive die Geschichte Europas erleben. Zum weiteren Angebot gehört für Jugendliche auch die Möglichkeit, ein ICH-Buch zu schreiben und Technikinteressierte haben die Gelegenheit, den humanoiden Roboter NAO zu programmieren. Auch die diesjährige Oster- und Sommerakademie bietet ein vielfältiges Angebot.

Das aktuelle CCB-Programm ist unter www.duessldorf.de/ccb und www.duesseldorf.de/vhs einzusehen. Anmeldungen zu den CCB-Kursen sind über vhs@düsseldorf.de oder ccb@duesseldorf.de möglich.