16.10.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Verkehrsunfallflucht auf der Dohler Straße

Verkehrsunfallflucht auf der Dohler Straße

Die Ermittlungen dauern an.

Am Donnerstag, 31.07.2014, um 23.00 Uhr, stoppten Anwohner der Ritterstraße einen Streifenwagen, der zu einem anderen Einsatz unterwegs war.

Mönchengladbach - Den Zeugen zufolge befuhr unmittelbar vorher ein weißer Pkw Opel Kombi mit Krefelder Kennzeichen die Ritterstraße aus Richtung Heppendorfstraße in Fahrtrichtung Dohler Straße. Das Fahrzeug kam nach rechts von der Fahrbahn ab und beschädigte einen auf dem Gehweg abgestellten Roller. Ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern, setzte der Fahrzeugführer seine Fahrt in Richtung Dohler Straße fort und kollidierte dabei mit einem auf der rechten Fahrbahnseite geparkten Pkw Hyundai. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Opel nach links abgelenkt und prallte auf einen in Gegenrichtung geparkten Pkw Mercedes, der dadurch gegen einen dahinter stehenden Pkw VW geschoben wurde.Hierbei wurde das Kennzeichen des unfallflüchtigen Pkw abgerissen
und blieb an der Unfallstelle liegen.Wiederum ohne anzuhalten, setzte der Opelfahrer seine Fahrt fort.Nur wenige Minuten später meldeten sich Anwohner der Olefstraße über Notruf und berichteten von einem stark unfallbeschädigten weißen Pkw Opel, der dort abgestellt und von zwei männlichen Personen zu Fuß fluchtartig verlassen wurde.Die Fahndung nach diesen beiden Personen verlief bislang negativ.Das unfallverursachende Fahrzeug wurde als Beweismittel sichergestellt.


Tags:
  • obs
  • Polizei
  • Kriminalität
  • NRW

Copyright 2018 © Xity Online GmbH