Verkehrsunfall zwischen zwei PKW

Zeuge vergibt Fehlinformation an Feuerwehr

Am späten Sonntagnachmittag wurde die Feuerwehr Lage um 17:13 Uhr zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei PKW alarmiert.

Lage - Nach Angaben des Zeugen war mit einer eingeklemmten Person auf der Straße "Hörster Bruch" zu rechnen, jedoch wurde nach Eintreffen der Feuerwehr festgestellt, dass dies nicht der Fall war. Aufgrund dessen, konnten die anrückenden Kräfte aus Kachtenhausen und Lage Ihre Einsatzfahrt abbrechen.

Der Löschzug Hörste sicherte die Unfallstelle ab, stellte den Brandschutz sicher und unterstützte den Rettungsdienst bei der Rettung der Person aus dem dunklen PKW. Abschließend wurde die Fahrbahn gereinigt, die während des Einsatzes komplett gesperrt war.




(Xity, © 2016 OTS)


Tags:
  • obs
  • Feuerwehr
  • Unfall
  • NRW
  • PKW
  • Rettungsdienst
  • Verkehr