23.05.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Verkehrsunfall nach Frontalzusammenstoß

Verkehrsunfall nach Frontalzusammenstoß

Zwei Menschen verletzt

Es entstand ein Sachschaden von ca. 8000.- Euro.

Mettmann - Am Donnerstag, den 20.02.2014, gegen 19:40 Uhr, befuhr ein 38-jähriger Opel-Vectra-Fahrer die Werdener Straße aus Velbert kommend und beabsichtigte an der Kreuzung Werdener Straße /
Kettwiger Straße nach links in diese - in Fahrtrichtung Klinikum Niederberg - abzubiegen. Dabei übersah er den entgegenkommenden und Vorrang berechtigten Opel Omega eines 74-jährigen. Es kam zum
Frontalzusammenstoß, bei welchem der 74-jährige leicht und seine 73-jährige Beifahrerin schwer verletzt wurden. Die Beifahrerin wurde dem Klinikum Niederberg zugeführt, wo sie stationär verbleibt. Der
74-jährige konnte von dort nach ambulanter Behandlung entlassen werden. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Die Feuerwehr Velbert streute den Kreuzungsbereich
weiträumig mit Bindemittel ab.


Tags:
  • Polizei
  • NRW
  • Straßenverkehr

Copyright 2018 © Xity Online GmbH