22.09.2020 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Verkehrsunfall mit Schwerverletztem

Verkehrsunfall mit Schwerverletztem

VW-Fahrer missachtet Straßenverkehrs-Ordnung

Bei einem Verkehrsunfall, am 03. September 2020, wurde ein Mann schwer- und ein weiterer Mann leichtverletzt.

Essen - Gegen 16:30 Uhr wollte ein 58-jähriger VW-Fahrer vom rechten Fahrbahnrand der Steeler Straße, Höhe Kleine Steubenstraße, in Fahrtrichtung Steele wenden, um in Richtung Innenstadt zu fahren. Hierbei missachtete er nicht nur die durchgezogene Linie, sondern übersah auch noch den nachfolgenden Verkehr. Einem 33-jährigen BMW Fahrer war es nicht mehr möglich rechtzeitig zu bremsen, sodass er mit seiner Fahrzeugfront in die Seite des VW Passat fuhr. Bei der Kollision verletzte sich der 58-jährige Passat-Fahrer schwer, der Fahrer des roten BMW leicht. Beide Fahrzeuge wiesen so starke Beschädigungen auf, dass sie nicht mehr fahrbereit waren und abgeschleppt werden mussten.

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/11562/4697481


Copyright 2019 © Xity Online GmbH