19.08.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Verkehrsunfall in Krefeld

Verkehrsunfall in Krefeld

Schwerverletzter Fußgänger in Lebensgefahr

In den frühen Morgenstunden des heutigen Tagens 12. März 2014 ereignete sich ein Verkehrsunfall, bei dem ein 45-jähriger Krefelder schwer verletzt wurde.

Krefeld - Der Unfall ereignete sich um 04:25 Uhr auf dem Charlottering, zwischen der Werner Voß-Strasse und der Fußgängerbrücke in Fahrtrichtung Autobahn. Nach bisherigem Stand der Ermittlungen hatte der Fußgänger die Fahrbahn betreten und war frontal von einem Pkw Peugeot erfasst worden.

Die 22-jährige Fahrerin aus Leimersheim hatte den Charlottering in nordöstliche Richtung, zur Autobahn hin, befahren. Der Fußgänger wurde nach dem Zusammenprall schwer verletzt, es besteht Lebensgefahr. Die Fahrerin des Peugeot erlitt einen Schock. Der Pkw wurde im Frontbereich erheblich beschädigt. Nach notärztlicher Versorgung wurde der Mann stationär in einem Krankenhaus aufgenommen. Die Ermittlungen dauern an.


Tags:
  • Polizei
  • Kriminalität
  • NRW
  • Krefeld
  • Verkehrsunfall in Krefeld
  • Fußgänger
  • Lebensgefahr

Copyright 2018 © Xity Online GmbH